Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Phase I

Nachdem ich endlich die Nachtklingel gefunden habe, wurde ich gebeten kurz Platz zu nehmen und auf die Ärztin zu warten. Im ersten Moment war ich voll begeistert. Nicht nur weil sie im gleichen alter war, sondern auch noch verdammt gut aussah. Beim klang ihrer Stimme gingen meine Alarmglocken los. Sie war nämlich die Frau, mit der ich am nachmittag telefoniert hatte. So unfreundlich bin sogar ich nur selten. Mir ist sofort aufgefallen dass sie sich auch sehr gut an das Telefonat erinnern konnte. Ich sollte ursprünglich direkt wieder gehen. Wir haben uns dann aber 10 minuten unterhalten und ich durfte doch bleiben. es folgten ein paar kleinere Untersuchungen, ein Drogentest (thc, Amphetamine, kokain, benzodiazepine), ein Alkoholtest 0,15 und ein längeres Gespräch über meinen Konsum, und alles mögliche. Jetzt ging es auf die Station. In der Küche konnte ich mir was zu essen aussuchen und wurde auf mein zimmer gebracht. Es handelt sich um ein 3 er Zimmer in dem ein 50 jähriger ALKI liegt. in den ersten Tagen wird alle 2 Stunden der Blutdruck gemessen. Und bei Bedarf gibt's ne Pille. Zu meinem Glück konnte ich feststellen das es einen ziemlich hässlichen Raucher Raum auf unserer Etage gibt. War gegen 3 noch eine rauchen und bin dann ins Bett.

30.6.15 21:52

Letzte Einträge: The arrival, Tag1, Nachtrag

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen